Sondernutzungspläne

Überbauungsplan Kantonsspital / Kinderspital St.Gallen

2013 | Der Überbauungsplan regelt direkt beim Autobahnanschluss St.Gallen-St.Fiden die planungsrechtliche Grundlage und stellt die weitere Entwicklung und Erschliessung des Kantonsspitalareals sicher.


Gestaltungsplan Bundesverwaltungsgericht, Chrüzacker St.Gallen

2008 | Zwei separate Gestaltungspläne wurden auf der Grundlage der Wettbewerbsprojekte für das Bundesverwaltungsgericht und die angrenzende Wohnüberbauung «Chrüzacker» ausgearbeitet und in Kraft gesetzt. Die beiden Gestaltungspläne legen zur Erreichung einer städtebaulich vorzüglichen Gestaltung die Bauten und Anlagen sowie die Erschliessung bis in Einzelheiten fest.  Referenzblatt


Überbauungs-/Gestaltungsplan Bahnhof Nord, Fachhochschule St.Gallen

2008 | Der Gestaltungsplan wurde auf der Grundlage eines Wettbewerbsprojektes ausgearbeitet und zusammen mit einem Überbauungsplan als Rahmenplan über das ganze Areal Bahnhof Nordwest in Kraft gesetzt. Die beiden Sondernutzungspläne legen einerseits die Erschliessung des erweiterten Areals für den öffentlichen und privaten Verkehr, die Anbindung an die Bahnhofunterführung sowie im engeren Perimeter für die Fachhochschule zur Erreichung einer städtebaulich vorzüglichen Gestaltung die realisierbaren Bauvolumen und die Umgebungsgestaltung fest.   Referenzblatt


Überbauungsplan Fussballstadion St.Gallen (AFG-Arena)

2001-2005 | Der Überbauungsplan regelt die Realisierung des Fussballstadions mit Mantelnutzung. Es handelte sich um ein sehr komplexes Bauvorhaben beim Autobahnanschluss St.Gallen-Winkeln. Nebst Festlegung von Bauvolumen, Gestaltung und Erschliessung ging es auch um die Koordination mit Bund und Kanton im Zusammenhang mit dem direkten Anschluss des Stadions an die Nationalstrasse (N1).


 

<< Referenzarbeiten

* Persönliche Referenzen von Daniel Rietmann aus seiner Tätigkeit als Mitinhaber von ERR Raumplaner FSU SIA