Gemeinde Mosnang | Räumliche Zukunft

Das Filtex-Areal in Mosnang wird sich verändern. 

1. November 2019 | Im Hinblick auf die Überarbeitung der kommunalen Ortsplanung lud der Gemeinderat Mosnang zu einem öffentlichen Informationsanlass ins Oberstufenzentrum ein.

Vor rund 120 interessierten Einwohnerinnen und Einwohnern referierten Ueli Strauss-Gallmann von strauss Raumentwicklung und Daniel Rietmann von rietmann Raum- & Projektentwicklung zur Ausgangslage und den Anforderungen von Bund und Kanton.

Link zum Artikel im St. Galler Tagblatt


Egnach | Gestaltungsplan Aachweg

Flugaufnahme des Gebietes am Aachweg


30. September 2019 | Die Gemeinde Egnach stellt den Gestaltungsplan Aachweg vor. Am Wilerbach entstehen drei Wohnbauten mit einer grosszügigen kollektiven Freifläche.

rietmann Raum- & Projektentwicklung haben den Gestaltungsplan im Auftrag der HRS Real Estate ausgearbeitet. Die Grundlage bildet das siegreiche Projekt aus dem Studienauftrag von toblergmür Architekten.

Arbon | Gewerbepark Brunewis

Visualisierung Haupterschliessung,  BHP


23. September 2019 | Auf dem ehemaligen Areal der AFG entsteht im Gebiet Brunewis ein Technologie- und Gewerbepark. Die Stadt Arbon unterstellt den Gestaltungsplan demnächst dem Mitwirkungsverfahren.

rietmann Raum- & Projektentwicklung hat zusammen mit Frei Gmünder Architekten und Baumschlager Hutter Partners die Projektstudie und den Gestaltungsplan erarbeitet.

Mosnang | Entwicklung Filtex-Areal

Luftaufnahme Mosnang


29. August 2019 | Der Gemeinderat Mosnang hat rietmann Raum- & Projektentwicklung zusammen mit Strauss Raumentwicklung beauftragt die Entwicklungsabsichten der Gemeinde Mosnang zu definieren und für das Filterareal im Ortszentrum Mosnang eine Nutzungsstrategie zu erarbeiten.

Aarau | Einwohnerrat sagt JA zum Fussballstadion

Visualisierung neues Fussballstadion Aarau


27. August 2019 | Der Aarauer Einwohnerrat genehmigte am letzten Montagabend die Teiländerung der Bau- und Nutzungsordnung Stadion 2017 sowie den Kredit für das neue Fussballstadion deutlich mit einer Dreiviertel-Mehrheit.

rietmann Raum- & Projektentwicklung hat die Teiländerung der Bau- und Nutzungsordnung Stadion 2017 im Auftrag und in Zusammenarbeit mit der Stadt Aarau ausgearbeitet.

 Thal | Sondernutzungsplan genehmigt

Ausschnitt Sondernutzungsplan Hauptstrasse 80, Staad


22. Juli 2019 | Das Amt für Raumentwicklung und Geoinformation hat kürzlich den Sondernutzungsplan Hauptstrasse 80, Staad in der Gemeinde Thal genehmigt.

Es handelt sich um den ersten Sondernutzungsplan von rietmann Raum- & Projektentwicklung, welcher seine Rechtskraft nach dem neuen Planung- und Baugesetz des Kantons St. Gallen erreicht hat. Das Projekt für einen Fachmarkt stammt von Ammann + Koller Architekten, Gossau.

Mosnang | «Kuhhandel» mit dem Kanton

 Gebiet Tell, Mühlrüti, Gemeinde Mosnang


15. Juli 2019 | Betitelt das Toggenburger Tagblatt die Berichterstattung über das Mitwirkungsverfahren zum Sondernutzungsplan Tell, Mühlrüti. Am letzten Donnerstag liessen sich rund 50 Personen über die Pläne zur Überbauung im Gebiet Tell Mühlrüti durch den Gemeinderat und die Planer informieren. Zum Presseartikel

rietmann Raum- & Projektentwicklung hat die Überbauungsstudie und den Sondernutzungsplan im Auftrag des Gemeinderates Mosnang erarbeitet.

Rorschach | Wohnüberbauung im Herzen der Stadt

Projekt von Delugan Meissl, Wien


1. Juli 2019 | Im April hat der Stadtrat den Sondernutzungsplan Jakobspark und die Verlegung des Adlerbches beschlossen und die Pläne öffentlich aufgelegt. Anstelle der alten Häuser an der Hauptstrasse 84 und 88 entsteht ein neues Gebäude mit 35 Wohnungen mit Seebezug.

rietmann Raum- & Projektentwicklung hat den Sondernutzungsplan im Auftrag der Forol Generalunternehmung AG nach dem neuen Planungs- und Baugesetz des Kantons St. Gallen ausgearbeitet.


Aarau | Dem Stadion einen Schritt näher

Ansicht der neuen Stadionüberbauung


25. Juni 2019 | Der Stadtrat hat die öffentliche Aufläge der Änderung des Gestaltungsplanes Torfeld Süd beschlossen. Damit bringt er das neue Fussballstadion für den FC Aarau einen entscheidenden Schritt weiter.

rietmann Raum- & Projektentwicklung hat die Änderung des Gestaltungsplanes Torfeld Süd erarbeitet. Diese liegt bis zum 2. Juli 2019 öffentlich auf.


Klinik Schloss Mammern | Mehr Platz für Patienten

Geplanter Bettentrakt von Baumann Rossrens Architekten


25. Juni 2019 | Die Klinik Schloss Mammern plant einen Neubau. Sie schafft damit mehr Platz für ihre Patienten. Dazu hat sie einen Architektur-Wettbewerb durchgeführt. Das siegreiche Projekt «Weitsicht» von Baumann Roserens Architekten bildet die Grundlage für den notwendigen Gestaltungsplan.

rietmann Raum- & Projektentwicklung hat den Gestaltungsplan ausgearbeitet. Dieser wurde kürzlich vom Departement Bau und Umwelt genehmigt. 


Egnach | Drei glorreiche Halunken

Projekt "Drei glorreiche Halunken", toblergmür Architekten


25. Juni 2019 | Mit ihrem Projekt "Drei glorreiche Halunken" sichern sich toblergmür Architekten zusammen mit linea landscape architecture den ersten Rang beim Studienauftrag Aachweg in Egnach.

rietmann Raum- & Projektentwicklung hat den Studienauftrag im Auftrag von HRS Real Estate AG organisiert und durchgeführt. Auf der Grundlage des siegreichen Projektes wird ein Gestaltungsplan ausgearbeitet.


Knies Kinderzoo | So sieht das neue Otarium aus

Neues Otarium von Carlos Martinez Architekten


25. Juni 2019 | Grosses ist geplant in Knies Kinderzoo in Rapperswil. Im Herzen des Kinderzoo entsteht ein neues Otarium. Das Projekt dazu stammt aus den Federn von Carlos Martinez Architekten AG.

rietmann Raum- & Projektentwicklung hat im Auftrag der Familie Knie den Studienauftrag für das neue Projekt organisiert und durchgeführt. Es nahmen mehrere international tätige Büros teil.


Nidau | Hohe atmosphärische Dichte

Innenansicht Projekt "Foggy", Morscher Architekten


31. Mai 2018 | Morscher Architekten gewinnen mit ihrem Projekt des Typs Lernlandschaft den Wettbewerb für das neue Schulhaus Beunden Ost in Nidau. Sie erzeugen damit eine hohe atmosphärische Dichte und es gelingt ihnen eine stringente Umsetzung heutiger Anforderungen an unterschiedliche Unterrichtsformen.

rietmann Raum- & Projektentwicklung hat den selektiven Wettbewerb für den Neubau Schulhaus Beunden Ost in Nidau organisiert und durchgeführt. Es haben 14 Architekturbüros teilgenommen.


Aarau | Teiländerung Nutzungsplanung liegt auf


15. Mai 2018 | Im Gebiet Torfeld Süd soll ein verdichteter Stadtteil mit zusätzlichen Bauvolumen im Sinne eines attraktiven Stadtraums, angemessenen Freiflächen sowie vereinzelten Hochhäusern als Akzente entstehen. Kern im Ostbereich des Gebietes Torfeld Süd bildet das Fussballstadion für höchstens 10'000 Besucher.

rietmann Raum- & Projektentwicklung hat die Teiländerung der Nutzungsplanung ausgearbeitet. Diese liegt bis zum 28. Mai 2018 öffentlich auf.